Model - Falco - Topmodel
Model Topmodel
Escortservice Begleitservice


model

Model


Telefon: 0162 / 445 44 11

Vorname: Falco
Größe: 184 cm
Gewicht: 78 kg (sportlich)
Schuhgröße: 44
Konfektionsgröße: 50-52
Wohnort: Dresden
Familienstand: ledig / keine Kinder
Nationalität: Deutsch
Einsatz: Weltweit
Genre:
* Modenschau
* Model für Werbung und Film
* Bekleidung aller Art für Kataloge
* Kosmetik
* Akt- bzw. Erotikfotos
* und auch anderes

Kontaktieren Sie mich.



Model

Gerade für junge Frauen gibt es oftmals nur einen wirklichen Traumberuf – und zwar als Model über die Laufstege und Catwalks der ganzen Welt zu schweben! Doch der Beruf Model ist weit mehr als nur Glanz, Glamour und jeden Tag eine andere Weltstadt – denn auch modeln ist Arbeit und nicht nur Erholung und Spaß!

Zudem: nicht jedes Model läuft zwangsweise auch auf einem Laufsteg, um die neuesten Kreationen der internationalen Modedesigner wie Karl Lagerfeld und Co. vorzuführen – modeln kann man auch ganz ohne Catwalk!

Der Beruf Model ist vielseitiger als man denkt – oder zarte Mädchenherzen sich das manchmal vorstellen wollen!
Vielmehr verspricht der Beruf Model selbst noch lange nicht die internationalen Catwalks und Modelabels, über welche beispielsweise das deutsche Topmodel Heidi Klum läuft. Denn um auf die Laufstege zu kommen, braucht es schon gewisse Mindestmaße, womit jetzt keine besonderen Traummaße á la 90-60-90 gemeint sind, sondern vielmehr eine gewissen Körpergröße. Zu groß oder zu klein, schon wird das nichts mehr mit dem Traumberuf Model – zumindest, was die Laufstege der weltweiten Modestädte angeht!

Doch gerade die Welt der Mode und damit der internationalen Topmodels ist vielseitig – wer es nicht auf den Laufsteg schafft, hat immer noch gute Chancen, Model zu werden!
Ob als Sportmodel, Bikinimodel oder gar als sexy Dessousmodel – die Welt der Models ist groß! Viele Models, die es nicht auf den Laufsteg geschafft haben, glänzen heute mit strahlendem Gesicht auf riesigen Werbeplakaten in aller Welt – und viel weniger als die „großen“ Topmodels auf den internationalen Catwalks verdienen diese auch nicht!

Selbst das Männermodel ist immer mehr im kommen! In Japan gibt es einen Deutschen, der aufgrund seiner vielen Tattoos den Sprung zu den Topmodels geschafft hat – dabei sieht der Kerl gar nicht einmal umwerfend aus! Und auch wenn dieser Mann seinen Durchbruch nur national im japanischen Raum schaffte – er gehört zumindest dort zu den gefragtesten Topmodels!

Internationale Topmodels aus Deutschland wie etwa Eva Padberg oder Heidi Klum, welche zu der absoluten Garde der Models auf aller Welt zählen, kennt dagegen jeder!
Gerade „unser“ Topmodel Heidi Klum schaffte es vom Laufsteg sogar mitten in die deutschen Wohnzimmer – via Fernseher. Ihre Show „Germanys Next Topmodel“ castet neue Talente und verspricht der Siegerin eine glänzende Karriere als Model – international versteht sich!

Und auch dort hört man immer wieder, dass einzelne Mädels zwar für den Laufsteg nicht geeignet sind, dafür aber als Bikinimodel oder Sportmodel durchaus groß herauskommen können! Was natürlich überall gleich ist: Prüderie und Schüchternheit wegen des eigenen (nackten) Körpers sind für ein zukünftiges Topmodel unangebracht! Auch unser Topmodel Heidi Klum glänzte von Plakaten und aus zahlreichen Katalogen mit viel nackter Haut – schließlich war sie auch jahrelang das Vorzeigemodel des Dessouslabels „Victoria Secrets“! Junge Mädchen, die zwar das Aussehen haben, aber zu groß oder zu klein sind, müssen ihren Traum vom Beruf Model also noch lange nicht begraben – die (internationale) Modeszene besteht aus mehr als nur aus den Laufstegen in Madrid, Paris oder New York. Und mal ganz ehrlich: vier Städte in vier verschiedenen Ländern innerhalb von drei Tagen – dann doch lieber von den nationalen Plakaten lächeln!